Zurück

79. KSK 11/2010 Bochum

zum Thema "'Ich sehe was, was du nicht siehst!' Über das Verschwinden und das Unsichtbare (in) der Kunst"

http://www.ksk-bochum.de/

Programm des 79. KSK in Bochum

Donnerstag, 25.11.2010, Ruhr-Universität Bochum, GA 03/142

15:00 – 16:00
Begrüßung und Einführung

16:15 – 17:00
Katharina Neuburger (Köln):
Das Ich im Blick

17:00 – 17:15
Pause

17:15 – 18:00
Waltraud von Pippich (München):
Negativität. Die Ironie der Bilder

20:00
Ausstellungseröffnung (Katholikentagsbahnhof)

Freitag, 26.11.2010, Ruhr-Universität Bochum, GA 03/49

09:30 – 10:00
Frühstück

10:00 – 10:45
Johanna Scherer (Braunschweig):
Umbra und Obscuritas – Unsichtbarkeitsmetaphorik im Porträt und Selbstbildnis

10:45 – 11:30
Valerie Kummer (Wien):
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Die Konstruktion von gesellschaftlichen Menschenbildern durch Bild gebende Verfahren am Beispiel der Hirnforschung.

11:30 – 11:45
Pause

11:45 – 12:30
Frederike Elmenhorst (Bremen):
Zum Unsichtbaren in der Fotografie im Reich der Phantome

12:30 – 14:30
Mittagspause

14:30 – 15:15
Rose Esser (München):
Präsentation des Unsichtbaren – Leerer Sockel und leere Vitrine. Positionen zeitgenössischer Kunst am Beispiel der Arbeiten Sharyar Nashats und Natalia Stachons.

15:15 – 16:00
Marco Hompes (Karlsruhe):
Religiöse und museale Bildbetrachtung – Ein Widerspruch

20:00
Konzert im Katholikentagsbahnhof (um 19 Uhr!) oder
Ausflug nach Essen ins Folkwang Museum (bis 22:30 Uhr geöffnet)

Samstag, 27.11.2010, Situation Kunst (für Max Imdahl), Bochum Weitmar

09:30 – 10:00
Frühstück

10:00 – 10:45
Marcelina Kwiatkowski (Braunschweig):
Wo bleibt die Fotografie? Die Photothek des Kunsthistorischen Instituts in Florenz: Strategien der Sichtbarkeit und der Sichtbarmachung.

10:45 – 11:30
Thomas Kaffenberger (Mainz):
Visualisierung unsichtbarer Architektur – Über die Subjektivität visueller Rekonstruktionen

11:30 – 11:45
Pause

11:45 – 12:30
Clara Marie Wörsdörfer (Mainz):
Großmeister der Täuschung. Sven Johnes Nachrichten aus den Grenzgebieten des Sichtbaren.

12:30 – 15:00
Mittagspause und Hochschulpolitische Diskussion (ab 13:00)

15:00 – 18:00
Anika Reineke (Hamburg), Workshop: Zu Geschichte, Inhalt und Aktualität von Kunstvermittlung (Situation Kunst)

Annika Becker und Dennis Hübner (Bochum), Stadtführung: statt Führung – Historische (Un)Orte

Katharina Zimmermann und Dirk Hansmeier (Bochum), Workshop der studentischen Initiative Kunst am Bau: Schreibexperiment: wir gehen sehen.

20:00
Svenja Mordhorst und Sabrina Sandstede (Bochum), Performance: 732km (Katholikentagsbahnhof)

Sonntag, 28.11.2010, Situation Kunst, Bochum Weitmar

Ab 09:30
Brunch

10:00 – 10:45
Alexandra Waligorski (Hamburg):
Die Liebe in Zeiten der Demokratie – Körper und Sexualität in der zeitgenössischen polnischen Kunst

10:45 – 11:30
Marija Jovanovic (Heidelberg):
The ugly face of cultural blindness

11:30 – 11:45
Pause und Brunch

11:45
Vollversammlung

Kontakt
Postanschrift

Ulmer Verein - Verband für Kunst- und Kulturwissenschaften e.V.

c/o Institut für Kunst- und Bildgeschichte
Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6 
10099 Berlin